Wie im letzten Jahr von uns angekündigt, wurde eine Sitzgruppe aus Holz nun dem Kindergarten Landolfshausen zur Nutzung im Außenbereich übergeben. Möglich gemacht haben auch diese Spende wieder die erfolgreichen Theateraufführungen im vergangenen Jahr und wir freuen uns, wenn uns durch unsere Arbeit solche Spenden möglich gemacht werden können. Wir wünschen nun dem Kindergarten und seinen Besuchern viel Freude damit und das die Bank – Tischkombination möglichst lange genutzt werden kann.

Im September 2006 laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Wir wollen kinderlebensgroße Holzfiguren im Dorf an der Straße nach Vorbild von Groß Lengden aufstellen. In der Hoffnung den Verkehr damit etwas zu beruhigen und somit weniger Gefahr für die Kinder zu erreichen. Das besondere an dieser Aktion ist die gute Zusammenarbeit verschiedener Vereinigungen des Ortes Landolfshausen. Initiiert von Kindergarten, unterstützt vom Bürgerverein, finanziert von der Gemeinde und tat- und farbkräftig vom Kindergottesdienst ausgeführt. Pünktlich zum alljährlichen Laternenumzug des Kindergarten Landolfshausen wurden die lebensgroßen Holzfiguren an Ihren Standorten fest installiert und die Freude der Kinder und natürlich auch der Erwachsenen war riesig.

 

Vor kurzem war es endlich soweit das wir auch den Suhlawiesen Blumenzwiebeln zur Pflanzung zur Verfügung stellen konnten. Bei den Pflanzungen in den letzten Jahren konnte das Neubaugebiet bisher nicht berücksichtigt werden, das wurde aber am Samstag 21.11.2009 mit Hilfe von Vereinsmitgliedern und einigen Anwohnern nun endlich nachgeholt. Wir freuen uns nun auch auf hoffentlich viele Narzissen in den Suhlawiesen, und danken den Helfern dieser Aktion.

 

Wir freuen uns sehr, das wir etwas für den neuen Kinderspielplatz am DGH beisteuern konnten und haben mit Freude am diesjährigen Sommerfest des Kindergartens 2 Federfiguren enthüllt und zum Benutzen frei gegeben.

Unter dem Motto 1000de Blumen für Landolfshausen trafen sich Mitglieder des Vereins mit der Jugendfeuerwehr am Samstag den 06. November zu einer gemeinsamen Pflanzaktion. In den vergangenen Jahren hatte die Jugendfeuerwehr schon sehr viele Blumenzwiebeln in die Erde gebracht. Doch unser Ort ist recht groß bzw. lang, so das wir unsere Hilfe angeboten haben.