.Am 30.09.07 haben wir zum vierten Mal das Erbseneintopfessen nach dem Erntedankgottesdienst veranstaltet. Doch dieses Mal war es anders. Das gemeinsame Essen fand in der Kirche statt. Es war für viele eine ganz besondere Erfahrung, die Kirche war an diesem Mittag Lebensraum mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Warum in der Kirche? Am Tag zuvor hat uns das Wetter einen Strich durch die Planung gemacht. Ein Teil des Ortes stand unter Wasser und das machte neben den ungemütlichen Temperaturen eine Veranstaltung unter freiem Himmel unmöglich. Wir möchten uns hier noch einmal ganz herzlich für die Gastfreundschaft bei Herrn Pastor Ocken und dem Kirchenvorstand bedanken.

 

Leider wurde auch die Aufstellung des Storchennestes, welches fertig vorbereitet war, durch das Wetter vereitelt. Bei hoffentlich trockenem Wetter soll die Aufstellung bald nachgeholt werden. Das geflochtene Storchennest stand schon einmal zur Besichtigung bereit. Das Rahmenprogramm für die Kinder fand parallel zum Essen auch in der Kirche statt. Es wurden Papierstörche und Strohhalmwindmühlen gebastelt.