Sehr kurzfristig konnten wir unsere Unterstützung für eine Veranstaltung am 13.08.2007 im DGH Landolfshausen bereitstellen. Unter dem Motto GENFREI GEHEN machte sich Joseph Wilhelm, Vorstand der Firma Rapunzel, mit einer Gruppe Wanderer am 27.07. in Lübeck auf den Weg, um in 44 Etappen quer durch Deutschland zu wandern und an Rastpunkten über das Thema Gentechnik zu informieren und zu diskutieren. Wir hatten das Glück einer der Rastpunkte zu sein und so machten die Wanderer auch in Landolfshausen Station und berichteten den Interessierten Bürgern über die Erfahrungen der ersten Etappen und die Hintergründe ihres Marsches.

Weitere Informationen dazu finden sich auch im Internet unter: www.genfrei-gehen.de

 

Anhand des Filmes "Leben außer Kontrolle" wurden die Gefahren der Agro-Gentechnik aufgezeigt. Weitere Kurzinformationen von den aktuellen Entwicklungen in der Agro-Gentechnik und der Diskussion um eine Lockerung des Gentechnikgesetzes ließen viele der über 60 Teilnehmer nachdenklich werden. Am Ende gingen die meisten mit der Überzeugung nach Hause, dass Landolfshausens Landwirte vor 3 Jahren gut beraten waren, als sie sich verpflichtet haben, auf genmanipulierte Pflanzen zu verzichten und ein "gentechnikfreies Dorf" ausriefen .